Das Portal für Freizeit, Sport, Kultur, Soziales, Politik und Ehrenamt
 

Vereine informieren


14.03.2017 - Freiwillige Feuerwehr Sulingen

Sulingen - Pkw contra Pkw auf der B 214 Ortsumgehung

Ortsfeuerwehr Sulingen wurde alarmiert.

14.03.17 - . . . Person im Fahrzeug eingeklemmt.

 © Sulinger Kreiszeitung (Carsten Schlotmann)© Sulinger Kreiszeitung (Carsten Schlotmann)Sulingen - Tödlich endete für einen nach Polizeiangaben 87 Jahre alten Verkehrsteilnehmer am Dienstag ein Unfall bei Sulingen.

Der Mann war gegen 14.30 Uhr an der Anschlussstelle Sulingen-Ost von der Nienburger Straße auf die Bundesstraße aufgefahren. Dabei wurde sein Auto von einem Mercedes erfasst. Dessen Fahrer war zeitgleich auf der Bundesstraße in Richtung Diepholz unterwegs. „Der Mercedes-Fahrer hat den Toyota noch anfahren sehen, konnte aber den Zusammenstoß nicht mehr verhindern“, sagte eine Sprecherin der Polizeiinspektion Diepholz vor Ort. „Es ist nicht klar, ob der 87-Jährige in Richtung Diepholz oder in Richtung Nienburg auf die Fahrbahn einbiegen wollte.“ 

Ein Notarzt und die Mitarbeiter des Rettungsdienstes hätten versucht, den eingeklemmten 87-Jährigen zu reanimieren. „Der Notarzt konnte bisher nicht angeben, ob die Unfallverletzungen oder gesundheitliche Ursachen zum Tod geführt haben“, sagte die Beamtin. Neben Notarzt, Rettungsdienst und Polizei war auch Ortsfeuerwehr Sulingen zu der Unfallstelle gerufen worden.Der Mercedesfahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. 

Die B214 war für mehrere Stunden gesperrt. 

Text: Sulinger Kreiszeitung (Carsten Schlotmann)



Link zur Vereinshompage


zurück
 
Diese Seite drucken Drucken